Therapeutisches Reiten in Portugal

Therapeutisches Reiten für körperlich und/oder geistig behinderte Menschen

Im portugiesischen Cascais, bietet die Associaçao Hipica Terapeutica schon seit 1990 therapeutisches Reiten für körperlich und/oder geistig behinderte Menschen an.

Etwa 80 Teilnehmer nutzen das Angebot der begleiteten Fortbewegung auf vier Beinen – ein Sport, der nicht nur Flexibilität und Körperbewusstsein verbessert, sondern auch das Selbstbewusstsein stärkt. Nachdem wegen der Wirtschaftskrise viele Eltern die Beiträge für ihre Kinder nicht mehr zahlen konnten, sprang die Peter und Luise Hager-Stiftung ein.
Wir freuen uns, dass uns dabei einige Mitarbeiter von Hager Portugal ehrenamtlich unterstützen und danken auch den freiwilligen Helfern des Vereins AHT, die sich um Reiter und Pferde kümmern.



© Fotos: Nuno Pina