Peter und Luise Hager-Preis an der HBKsaar

Die Peter und Luise Hager-Stiftung lobt seit 2011 gemeinsam mit der Hochschule der Bildenden Künste Saar Preise aus, die herausragende Studierende der HBKsaar für ihre künstlerischen und gestalterischen Projekte und Entwicklungen auszeichnen.

Die Ausschreibung gibt pro Jahr ein Thema vor, das künstlerisch oder gestalterisch zu behandeln ist. Mit den Preisen soll die individuelle Entwicklung der Studierenden nachhaltig gefördert werden. Darüber hinaus soll mit der Preisvergabe eine breite Öffentlichkeit für die ästhetischen Entwicklungspotenziale unserer Region angesprochen werden.

Im Wintersemester 2021/22 waren die Studierenden aufgefordert, ihre Interpretationen zum Thema “Nicht-Tun” einzureichen. Insgesamt 54 Einreichungen durften die Jurymitglieder sichten und zehn Finalist/innen aussuchen.

Die Ausstellungseröffnung und Preisvergabe des Peter und Luise Hager-Preises 2022 fand aufgrund der Corona-Pandemie am 11. Februar, 18 Uhr in der Galerie der HBKsaar lediglich im kleinen Rahmen statt. Aus den zehn Finalist/innen, die alle dabei sein werden, haben die anwesenden Jurymitglieder sodann die Gewinner/innen ausgewählt. Die Verleihung konnte im Live-Stream mitverfolgt werden. 

Die diesjährigen Finalist/innen sind: Carlos Alberto Molina Castillo, Céline Gieseler, Jihoon Jung, Ivan Labalestra, Sarah Niecke, Johee Oh, Sandra Romina Pölger, Marika Pyrszel, Irina Schulze und Yining Tang. 

Zu den diesjährigen Jurymitgliedern gehören Evi Hager und Susanne Trockle (Peter und Luise Hager-Stiftung), Dr. Andrea Weber (Saarländische Galerie, Berlin), Dr. Sebastian Baden (Kunsthalle Mannheim) und von der HBKsaar Prof. Dr. Matthias Winzen, Prof. Ivica Maksimovic und Prof. Georg Winter. 

Ausstellung Peter und Luise Hager-Preis 2022, 15. bis 25. Februar 2022, Dienstag bis Freitag von 17 bis 20 Uhr, HBKsaar-Galerie. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der HBKsaar
teaser_hager-preis_2022_website_news_klein.png

Die Preisträger des Peter und Luise Hager-Preises 2021/2022


Thema: „Nicht-Tun“

1. Preis: 5.000 Euro – Jihoon Jung „Deaf“ (Animation und Zeichnungen)
2. Preis: 3.000 Euro – Sarah Niecke „Sie tun nichts, sie wollen nur spielen!“ (Videoinstallation und Fotografien)
3. Preis: 2.000 Euro - Irina Schulze „There is (no) glory in prevention“ (Objekt)

Die eingereichten Arbeiten folgender HBKsaar-Studierenden wurden ebenso ausgestellt: Carlos Alberto Molina Castillo, Céline Gieseler, Ivan Labalestra, Joohee Oh, Marika Pyrszel, Sandra Romina Pölger und Yining Tang.
This image for Image Layouts addon
1. Preis: Jihoon Jung „Deaf“
This image for Image Layouts addon
2. Preis: Sarah Niecke „Sie tun nichts, sie wollen nur spielen!“
This image for Image Layouts addon
3. Preis: Irina Schulze „There is (no) glory in prevention“

Rückblick: Die Preisträger des Peter und Luise Hager-Preises 2020/21


Thema: „Wissen“

1. Preis: 1.000 Euro – Polina Trishkina „Salz der Erde“ (Skulptur)
2. Preis: 1.000 Euro – Seokjin Hong „Drin“ (Lichtinstallation)
3. Preis: 1.000 Euro - Marius Buck „DaVinciPowerHammer“ (Installation)

Da zahlreiche Studierende aufgrund der Corona-Pandemie mit finanziellen Beeinträchtigungen umgehen mussten, wurde die übliche Dotierung des Peter und Luise Hager-Preises für diese Ausschreibung geändert. Mit einer Umwidmung eines Teiles der Preisgelder haben wir, in Abstimmung mit dem AStA der HBKsaar, Studierende in finanzieller Notlage unterstützt und damit ein engagiertes Zeichen gesellschaftlicher Solidarität gesetzt.

Die eingereichten Arbeiten folgender HBKsaar-Studierenden wurden ebenso ausgestellt: Miriam Dockendorf, Julia Gerhards, Jihoon Jung, Hwakyeong Kim, Kyungju Kim und Felicitas Zenke.
Foto: Ingeborg Knigge / HBKsaar vlnr. Susanne Trockle (Vorstandsmitglied Peter und Luise Hager-Stiftung, Prof. Gabriele Langendorf (Rektorin HBKsaar a. D.), Joas Strecker (Vorsitzender des AStA a. D.)
This image for Image Layouts addon
1. Preis: Polina Trishkina „Salz der Erde“
This image for Image Layouts addon
2. Preis: Seokjin Hong „Drin“
This image for Image Layouts addon
3. Preis: Marius Buck „DaVinciPowerHammer“

Rückblick: Peter und Luise Hager-Preis 2019/20


Thema: „Glaube“

1. Preis: 5.000 Euro – Tim Jungmann „Glück“ (Wandregal)
2. Preis: 3.000 Euro – Kollektiv Maria Pauer „Aktion 1: Minus 18 Meter“ (Multimediale Installation)
3. Preis: 2.000 Euro - Johanna Schlegel „whiteout“ (Video)

Die eingereichten Arbeiten folgender HBKsaar-Studierenden wurden ebenso ausgestellt: Julia Gerhards, Léo Himburg, Tanja Huberti, Mario Maurer, Jonathan Maus, Anica Seidel, Antonia Stakenkötter und Luise Talbot.
This image for Image Layouts addon
1. Preis: Tim Jungmann „Glück“
This image for Image Layouts addon
2. Preis: Kollektiv Maria Pauer „Aktion 1: Minus 18 Meter“
This image for Image Layouts addon
3. Preis: Johanna Schlegel „whiteout“

Stiftungsbüro

Peter und Luise Hager-Stiftung
Kamila Banasiak
Zum Gunterstal 
66440 Blieskastel 
stiftung@hager.de

Cookie Konfiguration

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende zugunsten unserer laufenden oder zukünftigen Projekte. Um zu erfahren, wie Sie uns bei unserer Arbeit finanziell unterstützen können, wenden Sie sich bitte per E-Mail an stiftung@hager.de.

Vorab schon einmal ein herzliches Dankeschön dafür.

IBAN: DE61 2012 0100 1000 4855 00    
BIC: WBWCDEHHXXX