Licht für die Welt

Augenärztliche Fachausbildung für mosambikanische Augenärzte in Tansania

In Tansania unterstützen wir ein Projekt zur Augengesundheit in Kooperation mit „Licht für die Welt“, einer international tätigen Fachorganisation, die sich für Augenkranke, Blinde und anders behinderte Menschen in den Armutsgebieten unserer Erde einsetzt.

In dem südostafrikanischen Staat gab es für die rund 25 Millionen Einwohner bis zum Start unserer Arbeit nur sieben Augenärzte, keinen einzigen außerhalb der Hauptstadt Maputo.

Die Peter und Luise Hager-Stiftung fördert die Fachausbildung von vier Medizinstudenten aus Mosambik im Kilimanjaro Christian Medical Center, Tansania. Diese werden nach ihrer Ausbildung augenärztliche Behandlungen in unterversorgten ländlichen Gebieten ihres Landes vornehmen können.

Weitere Informationen über die internationale Organisation finden Sie unter www.licht-fuer-die-welt.at