Kulturverein Burbach e.V.

„Hier Daheim“ - Ankommen in einer neuen und kulturell anderen Gesellschaft

Die Mitglieder des Kulturverein Burbach e.V. haben sich vorgenommen, durch ihr ehrenamtliches Engagement, Beiträge und positive Impulse zur weiteren Entwicklung des Saarbrücker Stadtteils Burbachs zu leisten.

Ziel der Förderung ist es, geflüchteten Familien und ihren Kindern, die im Stadtteil Saarbrücken-Burbach ein neues Zuhause gefunden haben, die deutsche Sprache und Kultur zu vermitteln, damit sie die Chance erhalten, das gesellschaftliche Zusammenleben in der Gemeinde aktiv mitgestalten und sich in ihr „daheim“ fühlen zu können.

Das Projekt wird vom Kulturverein in enger Zusammenarbeit mit der Grundschule Weyersberg und einer eigens als „Fachkraft“ eingestellten Frau Salam Alshahin durchgeführt. Frau Alshahin, die als Geflüchtete aus Syrien ihren Bundesfreiwilligendienst an der genannten Grundschule absolviert hat, wirkt als feste Anlaufstelle im Büro des Kulturvereins, wo sie den Geflüchteten für Gespräche Beratungen und Vermittlungen zur Verfügung steht.

Weitere Informationen finden Sie unter kulturverein-burbach.de

Fotos und Logo: © Kulturverein Burbach e.V. 

Image