Musikprogramm Kolumbien

Ein Musikprogramm der Stiftung A la Rueda Rueda für Kinder in Montería, Kolumbien

Die Peter und Luise Hager-Stiftung fördert seit 2020 das Bildungsprojekt zur musikalischen Früherziehung der gemeinnützigen Stiftung A la Rueda Rueda in Montería, Kolumbien.

Das Projekt richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche in Montería, die aufgrund der Arbeitslosigkeit ihrer Eltern, der Wohnverhältnisse und dem Bildungsmangel in der Region, ohne solch ein außerschulisches Angebot, eine ungewisse Zukunft hätten. Durch die Teilnahme an dem Programm haben die Kinder eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und ein Ziel vor Augen.

Aktuell umfasst das Musikprogramm zwei Stufen. Zunächst entdecken und stärken die Kinder notwendige musikalische Kenntnisse, die auf die Entwicklung von Rhythmus, Puls, Stimmung, Konzentration sowie musikalische Wertschätzung abzielen. In der zweiten Stufe lernen die Kinder grundlegende Techniken, das Spielen von Instrumenten (Blockflöte, Gitarre und Geige) sowie die Aufführung einfacher Musikstücke.

Ziel des Projektes ist es, eine dritte Stufe zu implementieren. Das Niveau wird nochmals angehoben und eine Kinderband soll gegründet werden. Insgesamt soll die Anzahl der teilnehmenden Kinder auf 120 ausgedehnt werden. Die Kinder erlernen neue Instrumente - wie Bratschen, Celli, Kontrabässe, Flöten, Klarinetten und Saxophon – und sollen klassische und populäre Musikstücke aufführen.

Projektpatin ist Ana Maria Arteaga Campos, ehemalige Mitarbeiterin der Hager Group. Sie lebt in Kolumbien und bildet die Schnittstelle zwischen der Peter und Luise Hager-Stiftung und der Stiftung A la Rueda Rueda.