Bewerbung Meister-Gründerpreis

 

Bewerbung

Meister – der Gründerpreis im deutschen Elektrohandwerk

Als ein Vermächtnis unserer Stifterinnen und Stifter an das deutsche Elektrohandwerk wird der Gründerpreis ausgeschrieben. Die Peter und Luise Hager-Stiftung stärkt und belohnt damit den Elektrohandwerksmeister als Gründer eines neuen Unternehmens oder als Nachfolger eines Betriebes. Dabei steht für die Jury nicht allein der wirtschaftliche Erfolg auf dem Prüfstand. Auch gesellschaftliches Engagement und Gemeinsinn, Unternehmenskultur und Zukunftsorientierung des Betriebes sind Kriterien bei der Auswahl der Preisträger. 

Der Meister wird alle zwei Jahre ausgelobt und ist jeweils mit 3 x 10.000 € dotiert. Bewerben können sich in die Handwerksrolle eingetragene Elektro-Handwerksmeister, die sich seit 01.01.2015 mit eigenem Betrieb oder als Betriebsnachfolger selbstständig gemacht haben. Relevant für die diesjährige Ausschreibung sind die Jahre 2015 bis einschließlich 01.01.2020. 

Zur Teilnahme schicken Sie einfach das ausgefüllte Bewerbungsformular ab. Bei Fragen können Sie sich gerne an das Sekretariat der Peter und Luise Hager-Stiftung wenden: Frau Kamila Banasiak

Alternativ können Sie das Bewerbungsformular ausdrucken und per Email oder Post an uns schicken.

Bewerbungsfrist ist der 31.08.2020. 

I. Allgemeine Daten
Kontaktdaten
Handelsregister
Meisterbrief
Handwerksrolle
Innung
II. Wirtschaftliche Daten
III. Entwicklung der Mitarbeiter
IV. Förderung von Handwerksnachwuchs
V. Unternehmensprofil
VI. Gemeinsinn und soziales Engagement
VII. Sonstige Angaben
VIII. Beilagen, Anhänge, Fotos und Belege

Hier haben Sie die Möglichkeit Beilagen, Anhänge, Fotos und Belege hochzuladen,
welche Ihre Angaben aus I. bis VII. stützen. 

Es sind auch Mehrfachuploads möglich. Klicken Sie auf den Button und laden mehrere Dateien auf einmal hoch oder betätigen Sie den Button für jede Datei einzeln. 

IX. „Mein Erfolgsgeheimnis“
Hinweise

Bewerbungsinformationen

Die Bewerbungsfrist beginnt am 01. Januar 2020 und endet am 31. August 2020 (Eingangsdatum der Bewerbung). Die Angaben, die Sie in dieser Bewerbung machen, werden vertraulich behandelt und stehen lediglich der Jury zur Bewertung zur Verfügung. Nach Abschluss der Bewertungsphase durch die Jury werden Ihre Angaben verschlossen und für die Öffentlichkeit unzugänglich verwahrt. Bitte nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular. Alternativ können Sie Ihre Unterlagen per Post an folgende Anschrift richten:

Peter und Luise Hager-Stiftung
Zum Gunterstal
66440 Blieskastel
 
 

Auswahlverfahren

Die Auswahl der drei Gewinner erfolgt durch eine interdisziplinäre, fachkompetente Jury. Sie besteht aus Jürgen Barke, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes; Stefan Gerhard, Geschäftsbereichsleiter Bildung der Handwerkskammer des Saarlandes; Christoph Hansen, Vizepräsident des ZVEH und Präsident des Fachverbandes Elektro-und Informationstechnik Hessen/ Rheinland-Pfalz; Dr. Jürgen Jarosch, Geschäftsführer des Elektro Technologie Zentrums (etz) der Innung für Elektro- und Informationstechnik in Stuttgart; Thomas Wätzel, Vorstandsmitglied des Verbandes des Elektrofachgroßhandels sowie Gregor Wille, Stiftungsbeauftragter der Peter und Luise Hager-Stiftung. Schirmherr ist in diesem Jahr der Ministerpräsident des Saarlandes, Tobias Hans. 

Jurymitglied Gregor Wille und Stiftungsratsmitglied Peter Hager werden die Bewerber, die es in die engere Auswahl geschafft haben, am 1. und 2. Oktober 2020 besuchen, um sich persönlich von der eingesendeten Bewerbung zu überzeugen. Ob Sie es in die zweite Runde geschafft haben, erfahren Sie am 17. September 2020. Wir bitten Sie, sich die beiden Tage bis dahin freizuhalten. Erst im Anschluss an die Besuche fällt eine entsprechende Entscheidung über die drei Gewinner.

 

Benachrichtigung

Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt per Post bis zum 02. Oktober 2020. Bewerber, die nicht unter den Preisträgern sind, werden zeitgleich informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Im Falle der Preisträgerschaft

Wenn Sie sich in den Augen der Jury für einen der drei Preise qualifiziert haben, erklären Sie sich mit Einreichen dieser Bewerbung einverstanden,

- am 04. November 2020 ab 17.30 Uhr in Berlin zur Preisverleihung anwesend zu sein, sowie am Preisübergabetag in Berlin für Fotos und gegebenenfalls Interviews zur Verfügung zu stehen, die von der Peter und Luise Hager-Stiftung organisiert werden. Der genaue Verleihungsort wird Ihnen mit der Gewinnbenachrichtigung bekanntgegeben.

- Ihre sämtlichen fiskalischen Pflichten, die sich aus dem Gewinn ergeben mögen, ordnungsgemäß und selbst zu regeln, der Peter und Luise Hager-Stiftung das Recht an der räumlich unbeschränkten und zeitlich unbegrenzten Verwertung und Verbreitung von Bild- und Videomaterial einzuräumen, das im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und der Preisverleihung entsteht und auf dem Sie abgebildet und zu erkennen sind.

 

Datenschutz

Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben und mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, zum Zwecke der Bewerbung einverstanden sind. Diese Daten werden ausschließlich für das Bewerbungsverfahren genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Meine Daten